Ergebnis Bürgerentscheid

Wahlberechtigte: 15.621

abgegebene Stimmen: 6.235
Wahlbeteiligung: 39,9%

ungültige Stimmen: 36

Für einen Friedhof haben gestimmt:
1.718 Stimmen
27,7%

Gegen einen Friedhof haben gestimmt:
4.481 Stimmen
72,3%

Wir danken allen Wählerinnen und  Wählern für die Abgabe ihrer Votums, sie haben die demokratische Legitimation dieser Abstimmung unterstrichen und für ein entsprechendes Meinungsbild gesorgt
Wir danken denen, die unserer Empfehlung gefolgt sind und sich gegen die Errichtung eines Friedhofes in Schenefeld ausgesprochen haben

Manche ideellen und emotionalen Gründe sprechen für einen Schenefelder Friedhof.

Praktische und finanzielle Gründe sprechen eindeutig dagegen.

Die Schenefelder SPD empfiehlt Ihnen daher, bei dem Bürgerentscheid am 25. Mai mit „Nein“ zu stimmen.

 

SPD-Generalsekretärin in Schenefeld

Die SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi kommt in Wahlkampfzeiten viel rum in der Republik. Am 8. Mai kam sie aus dem Hamburger Schanzenviertel, machte eine Stippvisite im Stadtzentrum Schenefeld um dann noch nach Neumünster zu fahren und den Tag in Elmshorn beim Betrachten eines der Fernsehduelle zwischen den Europäischen Spitzenkandidaten zu beschließen.

Geschenkübergabe

Das Foto zeigt den SPD-Vorsitzenden Gerhard Manthei und die Schenefelder Bürgermeisterin Christiane Küchenhof bei der beim Überreichen des Gastgeschenkes. Ein Schenefelder Kochbuch inklusive des Wohlfühlsalats, einem Rezept von Gerhard Manthei.

Beim Verteilen von Rosen kam es noch zu mancher Diskussion zu der anstehenden Europawahl.

Newsletter der SPD-Landtagsfraktion

Folgende Themen finden Sie im aktuellen Newsletter der SPD-Landtagsfraktion

  • Ausbildung von Lehrkräften an den Universitäten Kiel und Flensburg
  • Novellierung Landesjagdgesetz und Landesnaturschutzgesetz
  • Europapolitische Schwerpunkte
  • Gedenkveranstaltung für Gert Börnsen

Den Newsletter im pdf-Format finden Sie HIER